Einladung zur Pressekonferenz, 3.6.16

Eröffnung des Zentrums für Sexuelle Gesundheit und Medizin in Bochum

Vier Jahre haben sich Prof. Norbert H. Brockmeyer, Forschungsdirektor und Geschlechtskrankheiten-Experte der Universitätshautklinik St. Josef-Hospital und
zahlreiche Mitstreiter für das große Ziel eingesetzt, jetzt ist es erreicht: Das Katholische Klinikum Bochum (KKB) und seine Projektpartner nehmen mit einer
Feierstunde und einem hochkarätigen Fachsymposium das Zentrum für Sexuelle Gesundheit und Medizin (WIR) offiziell in Betrieb. Das Zentrum ist bundesweit
einzigartig und wird wissenschaftlich begleitet. Das Bundesgesundheitsministerium sieht es als Modellprojekt. Beteiligt sind neben der Interdisziplinären
Immunologischen Ambulanz des St. Josef-Hospitals die AIDS-Hilfe Bochum, das Gesundheitsamt Bochum, pro familia, Rosa Strippe und Madonna.

Zur Eröffnung laden wir herzlich zum Pressegespräch ein:
Freitag, 3. Juni 2016, 13 Uhr
Zentrum für Sexuelle Gesundheit, Enjoy-Café, Große Beck-Straße 12,
44787 Bochum (hinterer Eingang St. Elisabeth-Hospital)

Ihre Gesprächspartner werden sein:

  • Prof. Norbert Brockmeyer, Ärztlicher Leiter
  • Carina Gödecke, Präsidentin des Landtags NRW
  • Ines Perea, Referatsleiterin Bundesgesundheitsministerium
  • Arne Kayser, Geschäftsführer AIDS-Hilfe Bochum
  • PD Dr. Christoph Hanefeld, Medizinischer Geschäftsführer KKB

HIER finden Sie die PRESSEMITTEILUNG zur Eröffnung

HIER finden Sie eine Kurzbeschreibung aller Partner am WIR

Über Ihr Interesse würden wir uns freuen. Mit einer kurzen Rückmeldung per Mail an v.psaltis@klinikum-bochum.de  erleichtern Sie uns die Planung.

Katholisches Klinikum Bochum (KKB)
Gudrunstraße 56, 44791 Bochum
Unternehmenskommunikation
Leitung: Dr. Jürgen Frech
Tel.:  0234 / 509-6104
Email: j.frech@klinikum-bochum.de