3. Fachtag „Sexuelle Gesundheit“: Forschung zur Sexarbeit & STI-Forschung

Am Fr. 24. & Sa. 25. November 2017 findet in Köln der 3. Fachtag zur Sexarbeit und zur STI-Forschung statt. Die zweitägige Veranstaltung wird von den DSTIG-Sektionen „Sexuelle Gesundheit“ und „STI-Forschung“ organisiert und richtet sich an interessierte Zuhörer_innen unterschiedlichster Fachrichtungen: Soziologie, Sozialwissenschaft, Sexualwissenschaft, Pädagogik, Medizin, Biologie, u.v.m.

Den Flyer zu der Veranstaltung können Sie hier herunterladen.

Ort

logo bhk

Bürgerhaus Kalk

Kalk-Mülheimer Str. 58, 51103 Köln

www.buergerhauskalk.de

Wissenschaftliche Leitung

Programm Sexarbeit: Harriet Langanke, Köln

Programm STI-Forschung: Mario Fabri, Köln


Themen

 

Sexarbeit:

– Versorgung und aktuelle Herausforderungen

– STI-Prävention für Männer in der Sexarbeit

– Sexarbeit unf Regulierung

STI-Forschung:

– Bakterielle STI

– Neue Modelle in der STI-Forschung

– Virale STI

Wie in der Jahren zuvor werden erneut Knowledge Cafes zu aktuellen Themen durchgeführt.

 

Zertifizierung 

– Ärztekammer Nordrhein: 9 Fortbildungspunkte, Kategorie B (bitte bringen Sie ihre Barcode-Etiketten mit)
– Akademie für Infektionsmedizin e.V.: 16 iCME Punkte (in der Kategorie “Weitere Fortbildungen”)
– Deutsche AIDS-Gesellschaft e.V. (DAIG) als Fortbildungsveranstaltung


Anmeldung:

Anmelden zum Fachtag können Sie sich hier.

 

Anreise:

Über KölnTourismus haben Sie die Möglichkeit, mit einem vergünstigten Zugticket zu der Veranstaltung zu reisen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://location.koelntourismus.de/mobilitaet.
Weitere Informationen zur Anreise und einen Lageplan mit Parkmöglichkeiten finden Sie hier.
Falls Sie mit dem Auto anreisen, haben Sie die Möglichkeit, in den Köln Arkaden zu parken (Tagesticket für 2,50 Euro). Weitere Infos finden Sie hier.

Übernachtung:

Pensionen und Hotels finden Sie über http://www.hrs.de/web3/?clientId=ZGVfX2t0b25ldXRyYWxldmVudA,2.