Aidshilfe Bochum e.V. sucht einen neuen Mitarbeiter

Die Aidshilfe Bochum e.V. sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einen Koordinatoren für die Präventionsarbeit bei Schwulen und anderen Männern, die Sex mit Männern haben (MSM). Da wir unsere Arbeit hier zielgruppenspezifisch am peer to peer-Ansatz ausrichten, suchen wir einen schwulen oder bisexuellen Mann.

Wir sind….
Die Aidshilfe Bochum bietet Prävention für unterschiedliche Zielgruppen, Beratung und Betreuung für Menschen mit HIV und Ihre Angehörigen an. Darüber hinaus unterstützt die Aidshilfe Bochum Selbsthilfeaktivitäten von Menschen mit HIV. Dazu gehört auch das Angebot des Café „enJoy the place“ als Kommunikations- und Begegnungszentrum. Umgesetzt werden die Angebote von drei Hauptamtlichen, Honorar- und Projektmitarbeiter_innen* und einem großen Team von Ehrenamtlichen. Die Aidshilfe Bochum e.V. ist organisatorischer Teil des seit 2015 bestehenden „Walk in Ruhr – Zentrum für Sexuelle Gesundheit und Medizin“ (kurz: WIR). Die Präventionsarbeit bei Schwulen und anderen Männern, die Sex  mit Männern haben, wird im Rahmen des landesweiten Herzenslustprojektes umgesetzt. Der Schwerpunkt der Präventionsarbeit stellt die aufsuchende Arbeit in der schwulen Szene dar. Mit unterschiedlichen Methoden sollen Kommunikationsanreize zum Themenkomplex HIV und sexuell übertragbare Infektionen geschaffen werden. Die Vor-Ort – Arbeit wird um die beratenden Tätigkeiten des health advisors im WIR erweitert.

Wir suchen…
Die  Koordination der  Präventionsarbeit bei Schwulen und anderen MSM umfasst folgende Aufgaben:
– Planung, Organisation und Durchführung von Herzenslust-­‐spezifischen Veranstaltungen, Angeboten und Vor Ort-­‐Aktionen in der Bochumer Szene
– Gewinnung, Ausbildung und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitern.
– Organisation- und Durchführung des Beratungs- und Testangebotes im WIR
– Fortentwicklung der örtlichen Mashallah – Arbeit für Menschen mit Einwanderungsgeschichte
– Vernetzung auf lokaler, regionaler und landesweiter Ebene zum Themenbereich
– Tätigkeit als health advisor (Risikoreduktionsberatung, Bedarfserhebung von neuen Nutzern des WIR  und deren Steuerung im System des WIR)
– Öffentlichkeitsarbeit auf den gängigen (sozialen) Medien und Erstellen von Printmedien
– Evaluation der durchgeführten Maßnahmen inkl. der Erstellung eines Abschlussberichtes
– Der Einsatz in Abendstunden und an Wochenenden wird als selbstverständlich vorausgesetzt

Dafür bringen Sie folgende Kompetenzen mit:
– Kenntnis von schwulen Lebenswelten.
– Akzeptanz von Verhaltensweisen, die zu ungeschütztem Sex führen.
– Offene, vorurteilsfreie Einstellung zu Menschen mit HIV und Aids.
– Susbildung, Studium oder anderweitige Vorqualifikation im sozialen Bereich.
– Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung.
– Sicherer Umgang mit Computer und neuen Medien
– Gern gesehen: Erfahrungen in der Aidshilfe- oder Präventionsarbeit.

Wir bieten:
– Eine Anstellung von 22 Stunden wöchentlich in Anlehnung an den TV-L – bei fachlicher und persönlicher Eignung bis zur  Entgeltstufe 9
– Die Zusammenarbeit in einem gut zusammen arbeitenden Team der Geschäftsstelle und im Innovationsmodell des WIR
– Die Möglichkeit zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung.

 

Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns! Bitte richten Sie eine Kurzbewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf an den Vorstand der Aidshilfe Bochum an folgende Adresse:
Aidshilfe Bochum e.V.
Große Beckstr. 12
44787 Bochum
oder per E-Mail unter info@bochum.aidshilfe.de (nur im PDF-Format bis max. 10 MB)
Gerne steht Ihnen unserer Geschäftsführer Herr Kayser bei Fragen auch telefonisch unter 0234-­‐51919 zur Verfügung.