Rückblick: 7. Fachtag „HIV, Sexualität und Psyche“

Im Blickpunkt: Sexualität für dich und mich – Darf ich anders sein?

Der Fachtag beleuchtete u.a. folgende Themen: Transsexualität und HIV-Krankheitsverarbeitung in der Psychotherapie, Männliche Sexarbeit und Migration, Abweichungen vom Mainstream und Somatisierungsstörungen in Zusammenhang mit Sexualität sowie Sexualität im Alter. Den Vorträgen schlossn sich Workshops an, um in Kleingruppen die Vortragsthemen noch einmal genauer zu beleuchten.

Die Vorträge des 7. Fachtages, Schwerpunkt „Sexualität für dich und mich – Darf ich anders sein?“ (2018)

  • H. Loewenberg: Transsexualität in der Psychotherapie (Download PDF)
  • R. Rötten: Männliche Sexarbeit und Migration (Download PDF)
  • A. Bader: HIV-Krankheitsverarbeitung in der Psychotherapie (Download PDF)
  • N.H. Brockmeyer: HIV-/HCV-Update
  • S. Nagel: Sexualität: Abweichungen vom Mainstream (Download PDF)
  • H. Dirks: Somatisierungsstörungen in Zusammenhang mit Sexualität
  • J. Signerski-Krieger: Sexualität im Alter
  • A. Wolf, A. Bader: HIV-Krankheitsverabreitung in der Psychotherapie (Woirkshop) (Download PDF)

Der Fachtag wurde gemeinsam vom Kompetenznetz HIV/AIDS, dem Walk In Ruhr (WIR) – Zentrum für Sexuelle Gesundheit und Medizin, der Deutschen AIDS-Gesellschaft (DAIG e.V.), der STI-Gesellschaft/Ruhr e.V., der Deutschen STI-Gesellschaft (DSTIG e.V.), sowie der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit der Bochumer AIDS Hilfe e.V. durchgeführt.

Wissenschaftliche Leitung: Dr. phil. Armin Bader, Prof. Dr. Norbert H. Brockmeyer, Arne Kayser, M.A., PD Dr. Adriane Skaletz-Rorowski

Das Abstrakt-Heft zu den Vorträgen und Workshops finden Sie hier.

Der nächste Fachtag in der Reihe HIV, Sexualität und Psyche ist für 18./19. Janaur 2019 geplant.

Anmeldung


Ich nehme an der Veranstaltung teil:

Workshopauswahl:

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.