Anal verkehren – oder der Po als erogene Zone

Sexualpädagogischer Workshop

Datum: 14.10.2017

Thema: Anal verkehren – oder der Po als erogene Zone

Uhrzeit: 11.00-18.00 Uhr

Referent: Marco Kammholz (Dipl.-Sexualpädagoge), Köln

Ort: enJoy the place c/o WIR (Große Beckstraße 12, 44787 Bochum)

Der Workshop richtet sich an Männer, die Sex mit Männern haben. Er ist kostenlos.

Anmeldungen bitte bei der Aidshilfe Bochum e.V. unter 0234-51919 oder per Mail: info@bochum.aidshilfe.de.



Let´s talk about: „Gesund durch Ernährung“ (Vortrag mit Diskussion)

Die Fortbildungs- und Seminarreihe im WIR

Datum: 26.09.2017

Thema: „Gesund durch Ernährung (Vortrag mit Gesprächsrunde)

Der Magen-Darm Trakt ist ein wichtiger Teil des Immunsystems, der durch HIV beeinflusst wird. Im Vortrag wird auf besondere Bedürfnisse  der Nahrungszusammensetzung (Vitamine etc.) bei HIV eingegangen. Zudem wird die Wechselwirkung von Nahrungsmitteln mit der antiretroviralen Therapie besprochen.

Weiterlesen „Let´s talk about: „Gesund durch Ernährung“ (Vortrag mit Diskussion)“


Das WIR beim VFL-Sommerfest am 22. Juli 2017

Bei strahlendem Sonnenschein kickerten die Besucher des VFL-Sommerfestes am 22. Juli 2017 am Stand des WIR wie die Weltmeister! Wie in den Jahren zuvor kamen die Infos zum WIR, Gummibärchen für Kinder und auch das ein oder andere Kondom bei den Fans gut an! Auch Bobby Bolzer kam zu einer Stippvisite am WIR-Stand vorbei (s. Foto).



2. Festliches Konzert Bochum für die Deutsche AIDS-Stiftung

Ein 2. Festliches Konzert für die Deutsche AIDS-Stiftung findet am 02.12.2017 in Kooperation mit den Bochumer Symphonikern und dem Walk In Ruhr – Zentrum für Sexuelle Gesundheit und Medizin – im Anneliese Brost Musikforum Ruhr in Bochum statt.

Herausragende Instrumentalisten aus aller Welt und die Bochumer Symphoniker unter Leitung von Steven Sloane unterstützen die Deutsche AIDS-Stiftung mit einem Galakonzert bei ihrer Hilfe für Menschen mit HIV / AIDS in Not. Alle Künstlerinnen und Künstler verzichten für diesen Auftritt auf ihre Gage.

Der Kartenvorverkauf startet am 28. Juni 2017 um 9.00 Uhr!

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.wir-ruhr.de/wp-content/uploads/2017/06/2017_BoSy_SaveTheDate_Flyer.pdf.


Rückblick: Wissenschaftliches Symposium und Tag der offenen Tür im WIR

Am vergangenen Freitag, den 23.06.2017, fand das Ruhr-, Westfälisches-, Lippisches Symposium zu HIV, Hepatitis und anderen STI statt. Mit 90 Teilnehmer_innen wurde es ein voller Erfolg. Das Symposium fand in Kooperation mit der Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL statt.

 

Auch zum Tag der offenen Tür im WIR kamen zahlreiche Besucher und informierten sich bei Currywurst und Waffeln über das Angebot des Zentrums.


Hepatitis-A: Jetzt impfen lassen!

Zurzeit werden in Deutschland und europaweit an unterschiedlichen Orten Ausbrüche von Hepatitis-A-Infektionen bei Männern, die Sex mit Männern haben (MSM), gemeldet. Ein Ende des Ausbruchs ist nicht abzusehen. Falls Sie noch nicht geimpft sind, lassen Sie sich jetzt gegen Hepatitis A impfen!


Burckhard Blienert, MdB, zu Besuch im WIR

Burkhard Blienert (2.v.r.), Mitglied des Bundestages, hat sich heute einen Eindruck zur Arbeit im WIR verschafft. Gezeigt wurde ihm das Zentrum von Arne Kayser, Geschäftsführer der Aidshilfe Bochum, Dr. Adriane Skaletz-Rorowski, Geschäftsführerin des WIR sowie Prof. Norbert H. Brockmeyer, ärztlicher Leiter des Zentrums (v. l.n.r.).


Ein Jahr Walk In Ruhr – Symposium und Tag der offenen Tür im WIR

Das erste Jahr hat gezeigt, wie wichtig es für unsere Patientinnen und Patienten ist, Versorgung aus einer Hand zu erhalten. Unser Konzept wirkt. Die Partner im Zentrum – Interdisziplinäre Immunologische Ambulanz, Dermatologische Klinik der Ruhr-Univ. Bochum, Aidshilfe Bochum, Gesundheitsamt Bochum, pro familia, Rosa Strippe, Madonna – sowie die Akademie für medizinische Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-
Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe und das KKB laden Sie am 23. Juni 2017 herzlich zum Symposium und Tag der offenen Tür ein!

Weiterlesen „Ein Jahr Walk In Ruhr – Symposium und Tag der offenen Tür im WIR“