Kompetenznetz HIV/AIDS

Das Kompetenznetz HIV/AIDS (KompNet HIV/AIDS) ist eines von derzeit 21 Kompetenznetzen in der Medizin, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden bzw. wurden. Die wesentlichen deutschen Arbeitsgruppen, die im Bereich der klinischen Forschung und der kliniknahen Grundlagenforschung zu HIV und AIDS tätig sind, haben sich hier übergreifend als nationaler Forschungsverbund zusammengeschlossen. Durch die Bündelung und Koordinierung der Forschungsaktivitäten werden Voraussetzungen geschaffen für:

  • die Verbesserung der Behandelbarkeit der HIV-Erkrankung
  • der damit verbundenen Steigerung der Lebensqualität und
  • der Verlängerung der Lebenserwartung von HIV-infizierten Patienten

Weitere Informationen zum Kompetenznetz HIV/AIDS finden Sie hier.