Terminhinweis: Gästetalk zum Thema Intersex am 26. April 2018

Am 8. November 2017 hat das Bundesverfassungsgericht klargestellt, dass es neben „Mann“ und „Frau“ noch eine weitere Option für den Geschlechtseintrag im Personenstand geben muss – für Menschen mit Intersexus. Das gemeinnützige Projekt 100% MENSCH veranstaltet zu dem Thema „Die Dritte Option: Intersex“ am 26. April 2018, 19 Uhr, den 100% MENSCH-Talk. 

Dabei wird folgenden Fragen nachgegangen: Welche Auswirkungen wird das Urteil auf das Leben von Menschen mit Intersexus haben? Welche weiteren Konsequenzen sind aus dem Urteil zu erwarten? Wie können Sichtbarkeit und Verständnis für die Belange von intergeschlechtlichen Menschen erhöht werden? Was sind die Ergebnisse der frisch von der Ruhr-Universität Bochum vorgelegten Studie zur Situation von intergeschlechtlichen Personen in NRW?

Die Gäste: Prof. Dr. Annette Richter-Unruh, Endokrinologie,  UK Münster, Lucie Veith, Kompetenzzentrum Inter* Niedersachsen, Prof. Dr. Katja Sabisch, Ruhr-Universität Bochum, Gender Studies, Moritz Prasse, Die Dritte Option, Stefanie Kohnke, Intersexuelle Menschen e.V.

Veranstaltungsort ist das Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, 44787 Bochum. Weitere

Informationen zu 100% MENSCH finden Sie unter http://www.100mensch.de.